Test

Willkommen im Bereich unserer KiTa,

wir freuen uns, dass Sie sich für die Seiten unserer KiTa interessieren

In der Kindertagesstätte St. Michael betreuen wir 65-70 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt. Einen kleinen Einblick in unsere Einrichtung bekommen Sie auf den folgenden Seiten. Wenn wir Sie neugierig machen konnten, besuchen Sie uns und lernen Sie uns kennen. Im Namen der Mitarbeiterinnen der Kita und des Kirchenvorstandes der Gemeinde St.Michael heiße ich Sie herzlich willkommen, und wünsche viel Spaß beim Stöbern in unseren Seiten!
Elisabeth M. Wierich Leiterin der Kindertagesstätte.



Unsere Öffnungszeiten
  • Unsere Öffnungszeiten sind täglich, Montag bis Freitag von 7.00 bis 16.30 Uhr.

  • Unsere Betriebsferien
  • Wir haben 3 Wochen im Sommer, und 1 Woche zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.

  • Unsere Betreuungsangebote
  • Wir bieten im Elementarbereich eine Betreuungszeit von 4 - 10 Stunden ( E4 - E10 ).
  • Ein flexibler Zukauf von einzelnen Stunden ist möglich.

  • Die Aufnahme vor dem 3. Lebensjahr ist nur in Ausnahmefällen und zur Eingewöhnung vier Wochen vor dem 3. Geburtstag möglich.

  • In unserem Downloadbereich können Sie den Fragebogen zur Anmeldung sowie die Anmeldung für die Kita herunterladen.

    
    Stellenangebot Heilpädagogin
    Die Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Hamburg-Bergedorf sucht für Ihre Kindertagesstätte ab 01. Mai 2017 oder später
    eine/n Heilpädagogen/in mit 30 Wst.
    In Hamburg – Bergedorf ist unsere schöne Kita im Grünen neben der Kirche zu finden, die deutlich mehr bietet, als nur Kinderbetreuung. Jedes Kind bekommt bei uns, was es zur guten Entwicklung braucht. Der eigene Spielplatz und das große Außengelände im Park laden täglich zu Spiel und Spaß ein.
    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab Mai eine/n Heilpädagogen/in mit 30 Wochenstunden für den Elementarbereich und unterstützend in der kindlichen Eingliederung. Diese Stelle ist unbefristet. Der Bildungsauftrag der Kindertagesstätte wird in unserer Kirchengemeinde durch unser religionspädagogisches Profil und die integrative Arbeit erweitert. Wir sind eine zertifizieret Einrichtung und haben das BETA- Gütesiegel.

    Lesen Sie die komplette Auschreibung hier
  • Stellenausschreibung Heilpädagogin
  • Das "neue Team"

    Seit nun 6 Monaten arbeitet das „neue Team“ der KiTa St. Michael im fröhlichen Miteinander erfolgreich zusammen. Derzeitig betreuen wir 64 Kinder, mehr als ein Drittel davon 8 Stunden täglich. Somit ist die KiTa voll belegt.
    Für alle interessierten Eltern nehmen wir Anmeldungen für das Jahr 2017 / 2018 schon jetzt entgegen. Wegen der großen Nachfrage nach 8 bis 10 Stundenplätzen ist eine zweite Elementargruppe mit 8 Stunden-Plätzen für das kommende Kitajahr in der Planung. Drei Integrationsplätze sind ebenfalls vorhanden.

    Das KiTa-Team, Mai 2016

    Neues von der „Kitakirchenmaus“
    „Weisst Du wieviel Sternlein stehen...?“
    Kaum ist das alte Jahr vorüber, startet Eure kleine Kitakirchenmaus mit dem guten Vorsatz zeitig schlafen zu gehen.
    Die Flurdekoration mit den vielen Betten und „Schlafmützen“ aus Papier, die lustig von der Decke herunter hingen, gaben mir den Anstoß für meinen neuen Vorsatz. Aber warum hing dort diese Dekoration? Diesem Geheimnis wollte ich auf die Spur kommen.
    In der Schmetterlingsgruppe gab es nicht nur unsere neue Erzieherin Annika Schulz zu entdecken, sondern auch viele Kuscheltiere der Kinder. Die Kinder haben über ihre Kuscheltiere zum Thema „träumen – gute und böse Träume“ gefunden.
    Während dort noch mit den Stofftieren gekuschelt wurde, gab es in der Marienkäfergruppe viel zu tasten und zu fühlen. Dort drehte sich alles um das Thema „Hände“. Was können unsere Hände?
    Gabel und Messer halten, Hosen zu machen, Instrumente spielen... streicheln, festhalten und „Eindruck“ machen, viele grüne Handabdrücke wurden zu einem schönen Türkranz zusammen geklebt. Jede Hand so einzigartig wie der Mensch dem sie gehört.
    Auf dem Weg nach unten zur Küche, schaute ich in der Häschengruppe vorbei. An der Decke hingen Wolken auf denen man schlafende Kinder sah. Die Kinder hatten sich selber Betten aus Turnmatten, Bauklötzen, Kissen, Decken und Kuscheltieren gebaut. Vier Wochen lang ging es um das Thema „Schlafen und Träumen“.
    Dazu gehörte auch ein Besuch im Bergedorfer Schloss. Dort schauten sich die Kinder eine Schlafstätte aus dem vorherigen Jahrhundert an. Den krönenden Abschluss unserer vielen Projekte feierten wir mit unserer Faschingsparty am 24. Februar unter dem Motto „Pyjamaparty“.
    Nebenbei erzählt: Auf unserem Spielplatz haben wir zwei neue Schaukelgeräte, ein Flugzeug und einen Dino, die voller Freude von den Kindern ausprobiert wurden, und von mir, kleiner Kita-kirchenmaus, natürlich auch.... ach, ins Bett gehen kann ich ja ein bisschen später...nur noch ein bisschen schaukeln und wippen.
    Gerne erinnern wir auch an unsere Kleiderbörse und freuen uns auf viele Besucher.
    Neu sind Führungen durch die Kita und das Außengelände. Die Kita - Leitung berät dann auch interessierte Eltern und beantwortet Fragen zum päd. Konzept.
    Eine Voranmeldung zu den Kita-Führungen ist nicht erforderlich.
    Ihr Kita-Team