Test

Willkommen im Bereich der Stiftung,



Liebe Interessierte, endlich hat unser Förderkreis eine „kleine Schwester“ bekommen. Bereits am St. Michaelstag 2008 hat der Kirchenvorstand der Gemeinde diese Stiftung gegründet. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die Vorsitzenden und das Interessante unserer Stiftung vor.



Wann ist die Stiftung für Sie interessant?

Es handelt sich bei einer Stiftung um eine langfristige Anlage, eine 100 Euro Spende sollten Sie weiterhin dem Förderkreis zur weiteren Verwendung spenden. Aber wenn Sie aus besonderen Anlässen in Ihrem Leben und in Verbundenheit mit der Gemeinde eine größere Geldsumme anlegen möchten, dann ist diese Stiftung genau richtig. Denn Stiftungen bleiben über Generationen erhalten. Das Geld, das Sie in die neue Stiftung einbringen, wird nicht ausgegeben, sondern erhöht das Vermögen der Stiftung. Mit den Erträgen aus der Stiftung kann unsere Kirchengemeinde verlässlich rechnen und planen und so „Zum Wohle der Gemeinde“ Projekte finanzieren. Je mehr Kapital in der Stiftung ist, je mehr Erträgnisse hat die Gemeinde.


Warum gerade jetzt die Stiftung?

Wir konnten unsere Stiftung mit einem geringen Grund-Kapital ins Leben rufen, denn sie wurde noch unter dem Dach des Kirchenkreise Alt-Hamburg gegründet. Aber natürlich sind wir Herr über das Stiftungskapital, die Erträge und wir in der Gemeinde entscheiden auch, wie das Geld eingesetzt wird.

Nun kommt das Einzigartige!

Da uns der ehemalige Kirchenkreis Alt-Hamburg bei der Stiftungsgründung unterstützt hat, hilft er auch bei der Aufstockung des Kapitals: Für jeden Euro, den Sie bis zum 31.12.2017 stiften, legt der Kirchenkreis noch einen Euro drauf. Ihr Geld wird also verdoppelt! Nun müssen Sie sich nur noch entscheiden, auf welchem Wege und wann Sie Ihre Stiftungseinlage erbringen möchten.